Willkommen auf meiner Homepage

Hier finden Sie Informationen und Höreindrücke

Ich freue mich über Ihre Anfragen

Oratorien - Kantaten - Messen - Lied - Oper - Operette


 

neu im Repertoire: Mottetto per San Paolino von Puccini für gem. Chor, Orchester und Bariton-Solo. Sehr geeignet zur Aufführung mit der Messa di Gloria!


11.08.2016 Polenblut

19:30 Johanneum zu Lübeck

Klassische Operette von Oskar Nedbal

12.08.2016 Polenblut

19:30 Johanneum zu Lübeck

Klassische Operette von Oskar Nedbal

13.08.2016 Polenblut

19:30 Johanneum zu Lübeck

Klassische Operette von Oskar Nedbal

14.08.2016 Polenblut

15:00 Johanneum zu Lübeck

Klassische Operette von Oskar Nedbal

18.08.2016 Polenblut

18:00 Johanneum zu Lübeck

Klassische Operette von Oskar Nedbal

20.08.2016 Polenblut

19:30 Johanneum zu Lübeck

Klassische Operette von Oskar Nedbal

24.08.2016 Polenblut

19:30 Johanneum zu Lübeck

Klassische Operette von Oskar Nedbal

26.08.2016 Polenblut

19:30 Johanneum zu Lübeck

Klassische Operette von Oskar Nedbal

28.08.2016 Polenblut

15:00 Johanneum zu Lübeck

Klassische Operette von Oskar Nedbal

Polenblut

Klassische Operette von Oskar Nedbal

Die Lübecker Sommeroperette präsentiert in diesem Jahr eine absolute Rarität: ein Werk, das z.Zt. auf keiner deutschsprachigen Bühne zu erleben ist.

Polenblut war eine der großen Erfolgsoperetten, die in den ersten zehn Jahren nach der Wiener Uraufführung 1913 allein im deutschsprachigen Raum über viertausend Mal auf die Bühne kam. Ein Werk mit sonniger und fröhlicher Musik, mit viel Humor und romantischen Liebesduetten. Die Operette besticht musikalisch durch einen stimmigen Wechsel zwischen kraftvollen Krakowiak-, Mazurka- sowie Polka-Rhythmen, wie auch zauberhaften Walzermelodien und diese musikalischen Leckerbissen sind eingebettet in ein spannendes Verwirrspiel mit witzigen Dialogen.

Die Operette Polenblut gehörte einst zu einem der berühmtesten und meistgespielten Stücke dieses Genres und sie ist dank ihres Ursprunges ein typisches Stück der „silbernen“ Operettenära, in der sich der damalige kosmopolitische Charakter der kulturellen Atmosphäre von Mitteleuropa widerspiegelte. Der Titel verweist auf Wiener Blut von Johann Strauß, in dessen musikalischem Geist sich Nedbal bewegt.

Heute ist Polenblut wie auch die meisten anderen Werke Nedbals in Vergessenheit geraten – völlig zu Unrecht, denn die eingängigen Melodien haben nichts von ihrem Charme eingebüßt…

Kommentare: 1
  • #1

    Volker Hege (Donnerstag, 28 Januar 2016 17:41)

    Herzlichen Glückwunsch für eine großartige Web-Präsentation!